Moralkeule: Die Empörung über „Racial Profiling“ & „Nafris“

An Silvester wollte die Kölner Polizei alles besser machen als vor einem Jahr – und sorgte tatsächlich für einen relativ friedlichen Jahreswechsel. Die Wahl ihrer Mittel sorgt allerdings zum Teil für Empörung. Die Empörung um ein „Racial Profiling“an Silvester 2017 Reporter von n-tv und dem „Kölner Stadtanzeiger“ schilderten, dass die Polizei zwei Gassen zwischen Kölner Bahnhof… Weiterlesen Moralkeule: Die Empörung über „Racial Profiling“ & „Nafris“

Haben wir Angst? Dann hat der Terror gewonnen!

Am 19. Dezember wurde Berlin vermutlich Zielscheibe eines terroristischen Anschlages und dabei wurden 12 Menschen ermordet und etwa 50 verletzt. Solche Anschläge erfüllen uns mit Trauer. Mit Empathie für die Opfer. Und Abscheu für die Täter. Und sie erzeugen Angst. Es ist genau diese Angst, in die uns die Terroristen versetzen wollen. Es ist unsere Panik, die sie… Weiterlesen Haben wir Angst? Dann hat der Terror gewonnen!

Warum mir Promi-Veganer tierisch auf die Eier gehen!

Ich habe nichts gegen Veganer – und ich glaube so geht es jedem Fleischesser – sofern sie mir mit ihren Essgewohnheiten und der einhergehenden „Bekehrung“ nicht auf den Sack gehen. Andreas „Bär“ Läsker – Manager der Gruppe „Die Fantastischen Vier“ – ist so ein Veganer, der mir tierisch auf die Eier geht. Er ist der… Weiterlesen Warum mir Promi-Veganer tierisch auf die Eier gehen!

Die Freiheit stirbt und wir klatschen Beifall?

„Der einzige Weg, eine freie Gesellschaft gegen ihre Feinde zu verteidigen liegt darin, meine Feinde zu verteidigen.“ Dieser Satz stammt von Aryeh Neier, einem Juden, der als Kind vor den Nationalsozialisten fliehen musste und ausgerechnet das Recht amerikanischer Nazis verteidigte, zu demonstrieren. Für ihn war klar: Die Gefahr für die Demokratie, die von der Unterdrückung freier… Weiterlesen Die Freiheit stirbt und wir klatschen Beifall?

Die Friedensbewegten gehen am Stock

„Es gibt keine Friedensbewegung mehr. Seit 1992 ist sie tot. Mit Joschka Fischer und Gazprom Schröder ist sie ein für allemal in den Orkus der vergessenen Geschichte gewandert. Wir wurden missbraucht als Wahlkampf-Vieh, wir wurden instrumentalisiert als Stasi-Ziel, wir wurden ausgeforscht und kalt gestellt. Nein. Wenn im ökumenischen Friedensgebet nur noch 9 Leute sitzen –… Weiterlesen Die Friedensbewegten gehen am Stock

Syrien: Das Schweigen der Friedensbewegung

Alle Umfragen in unserem Land haben bisher gezeigt, daß das Potential für eine mächtige Friedensbewegung vorhanden ist. Es würde schon genügen, einen Teil davon zu mobilisieren. Durch ein geschlossenes außerparlamentarisches Auftreten, das progressive und konservative Kräfte auf breiter Front verbindet, würden überall im Land die anti-militaristischen und friedliebenden Kräfte gestärkt. Doch irgendwas scheint kaputt zu… Weiterlesen Syrien: Das Schweigen der Friedensbewegung

„Endlich zahlen Ausländer 2,50 EUR für die 10-Tage Maut“

Ach ja, dann war da noch diese unvermeidliche Maut. Wenn sich die Fanfarenstöße aus dem Bundesverkehrsministerium nicht erneut als voreilig erweisen sollten, kommt sie nun tatsächlich. Aber nicht als das achte Weltwunder, als das sie die CSU gern verkauft. Sondern als der letzte Heuler aus einer untergegangenen Zeit: Mensch, waren das noch Zeiten, als man… Weiterlesen „Endlich zahlen Ausländer 2,50 EUR für die 10-Tage Maut“